images/leftImg/About_us.jpg
Unser Unternehmen
Die RSVP Group Leadership Services AG hat sich auf die Evaluierung und Entwicklung von Kompetenzen einzelner Manager und Management-Teams spezialisiert.

Our Passion for People – Your Potential for Growth! Das ist unser Anspruch. Das ist unser Ziel. Auf dem Weg dorthin begleiten wir Sie mit Leidenschaft und Begeisterung, mit unserer ganzen Fachkompetenz und Erfahrung. Kurz: Wir fördern Ihre Mitarbeiter so, als wären es unsere. Individuell und im Team. Effektiv und zielgerichtet. Zukunftsorientiert und nachhaltig.

Ein Unternehmen kann nur in dem Maße wachsen, wie seine Mitarbeiter mitwachsen. Dabei erleben wir es immer wieder, dass das geflügelte Wort, wonach man einfach mit seinen Aufgaben wächst, schnell an seine Grenzen stößt – und meistens auch das erwünschte Wachstum. Denn zu einem erfolgreichen Wachstum gehört weit mehr: eine gezielte Personalentwicklung nämlich, welche die Potenziale des Einzelnen und dessen Führungsqualitäten genauso berücksichtigt wie die Ziele, die Kultur, Strategie und Struktur des Unternehmens.

Dass wir bei unseren Kunden das große Ganze genauso im Blick behalten wie die Feinheiten, gehört zu unseren fachlichen und methodischen Stärken. Durch den Einsatz von unterschiedlichen Verfahren, wie verschiedenen Formaten von Management-Appraisals, zeigen wir Kompetenzen, Einstellungen und Potentiale von Managern auf und stellen diese schnell, qualifiziert und transparent für den Kunden dar. So können wir z.B. Aufschluss darüber geben, ob Schlüsselpositionen mit den dafür geeigneten Managern besetzt sind, und schaffen Transparenz hinsichtlich relevanter Management-, Organisations- und Kulturthemen. Darüber hinaus unterstützen wir auf diesem Weg die Optimierung der Management-Performance und helfen dabei, Organisation und Kultur auf strategische Ziele auszurichten. Aus den gewonnenen Erkenntnissen lassen sich so zügig effektive Entscheidungen und Maßnahmen ableiten.

»Der Erfolgreiche überprüft seine Begabungen und Fähigkeiten, ehe er sein Ziel steckt.«

Vera F. Birkenbihl